Umgang im Internet

10 Regeln für einen sinnvollen, fairen und sicheren Umgang mit dem Internet  

  • Die Nutzung des Internets an der Schule ist ein Privileg und kein Recht! Digitale Medien brauchen wir in der Schule fürs Arbeiten, nicht zum Vergnügen. 
  • Ich halte mich an die allgemeingültigen Regeln der Kommunikation und unterlasse insbesondere Beleidigungen und Drohungen in E-Mails, Sozialen Medien, in Foren und Chats. Cyber-Mobbing an unserer Schule tolerieren wir nicht. Wir schauen alle genau hin und reagieren entsprechend. 
  • Ich trage die volle Verantwortung für den Inhalt meiner Kommunikation und Dokumente. Meine Passwörter behalte ich stets für mich. Persönliche Angaben und E-Mail-Adressen gebe ich nur sehr zurückhaltend weiter. 
  • Ich gebe keine Angaben über Mitschülerinnen/Mitschüler und Lehrpersonen bekannt und bewahre deren Persönlichkeitsrechte. 
  • Der Zugriff auf rassistische, gewaltdarstellende und pornografische Seiten oder ganz allgemein rechtswidrige Inhalte sowie deren Speicherung und/oder Verbreitung sind nicht erlaubt. Ich weiss, dass die Lehrperson den Verlauf der aufgerufenen Seiten überprüfen kann.
  • Bedenkliche Inhalte, die ich erhalte oder auf die ich ungewollt stosse, melde ich sofort der Lehrperson. 
  • Das Ausführen von fremden Programmen oder von ausführbarem Code, sowie das Herunterladen von solchen Dateiarten, die aus dem oder über das Internet beschafft wurden, sind untersagt (Games, Bildschirmschoner, exe-files, usw.). Ebenso das Herunterladen und Streamen von Musik oder Filmen für private Zwecke. 
  • Ich tätige keine Käufe und Bestellungen über das Internet der Schule. 
  • Arbeiten von Mitschülerinnen/Mitschülern und Lehrpersonen darf ich ohne deren Einwilligung weder einsehen noch verändern, kopieren, verschieben oder löschen. Ich befolge das allgemein gültige Urheberrecht. 
  • Daten jeglicher Art darf ich erst nach Einwilligung der zuständigen Lehrperson öffentlich zugänglich ins Internet stellen. Die Einwilligung erfolgt verbunden mit einem konkreten Arbeitsauftrag.